Dr. Heidi Braunewell

Dozentin für Naturheilkunde
Stiftung Reformhaus Fachakademie / Akademie Gesundes Leben, Oberursel

Dr. Heidi Braunewell studierte Biologie mit Schwerpunkt Botanik in Bonn. Zur Promotion wechselte sie zum Fachbereich Arzneipflanzenanbau nach Gießen. Nach der Promotion leitete sie ein Verbund-Forschungsprojekt zu Evaluierung und Anbau wild wachsender Ätherischöl-Pflanzen an der Cukurova-Universität Adana/Türkei. Essbare Kräuter und Pflanzenteile faszinieren sie ebenso wie ihre Heilwirkungen und deren wissenschaftliche Erforschung. Seit 1994 bildet sie an der Stiftung Reformhaus Fachakademie/Akademie Gesundes Leben in Oberursel unter anderem ganzheitlich orientierte Gesundheitsberaterinnen (IHK), Kräuter-Erlebnis-Pädagoginnen und Reformhaus-Fachberater*innen (IHK) aus. Als Buchautorin war sie u.a. am "Brockhaus Ernährung" beteiligt sowie am Eltern-Ratgeber "Nahrungsmittelallergien". Regelmäßig veröffentlich Dr. Heidi Braunewell im Reformhaus-KURIER. Sie ist Mitglied im Vorstand der Gesellschaft für Phytotherapie und in zahlreichen Fachausschüssen.


Workshop: Essbare Kräuter und ihre gesundheitlichen Vorteile

Löwenzahn, Brennnessel, Giersch und Co. haben mehr zu bieten als eine bloße "Lästiges Unkraut"-Existenz. In diesem Workshop erfahren die Teilnehmenden Wissenswertes und Praktisches zu ausgewählten "Feld-, Wald- und Wiesenpflanzen". Anfassen, Riechen, Schmecken und sogar Hören stehen bei diesem ganzheitlich orientierten Workshop auf dem Programm. Verwendbare Pflanzenteile, Erntezeiten, Verarbeitung als frisches Gemüse, Salatbeigabe oder Trocknen - praktische Tipps dazu sind direkt umsetzbar. Informationen zur sicheren Identifizierung der Pflanzen, zu geeigneten Sammelorten und Hinweise auf mögliche Gefahren runden die Veranstaltung ab. On Top: Rezepte zum Nachkochen.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

VegMed Sponsoren